Kaffeebotschafter

Wagner Coffee Culture / Kaffeebotschafter

Reto Wagner

Kaffeebotschafter & Gründer / Coffee Ambassador & Owner

Zertifizierungen / Certifications
SCA / Barista Skills Intermediate
SCA / Brewing Skills Intermediate
SCA / Roasting Fundamentals
Barista Hustle / Milk Science & Latte Art

Deutsch

Hi zusammen! Ich bin Reto, Gründer von Wagner Coffee Culture. Als IT-Mensch trinke ich bereits jahrelang Kaffee, um an mein Koffein zu kommen. In den ersten Jahren als Kaffeetrinker war Kaffee nur ein Mittel zum Zweck, um meinen Energielevel bei der Arbeit hoch zu halten. Zwei Löffel Zucker in meinem Kaffee waren damals Standard.

Als ich älter wurde und auf Reisen ging, lernte ich viele lebhafte und gemütliche Coffee Shops mit passionierten Kaffee-Leuten kennen. Diese Cafés waren viel stylischer und hatten kreativere Backwaren als ich es von der Schweiz her kannte. Es wurde Kaffee serviert, welcher komplett anders zubereitet wurde und völlig überraschende Aromen und Geschmäcke bot, als ich es von einem “normalen” Kaffee erwartete. Ich war komplett aus dem Häuschen, als das erste Mal ein talentierter Barista ein Schwanenbild mittels “Latte Art”, also mit aufgeschäumter Milch, auf meine Espresso-Crema “malte”. Dies waren völlig neue Erfahrungen, welche ich jeweils bei einer Rückkehr in die Schweiz in unseren Cafés vermisste.

Es war 2017 als ich anfing Kaffee-spezifische Bücher zu lesen und YouTube Videos zu durchforsten, um mehr über Specialty Coffee zu lernen. Ich kaufte mir meine erste manuelle Espresso Occasions-Maschine (Bezzera BZ10) und Mühle (Bezzera BZ10) über Ricardo und nahm an einem Home Barista und Latte Art Kurs teil. Von da an habe ich mein Wissen über Kaffee ständig erweitert und erfolgreich die Zertifizierungen der Specialty Coffee Association (SCA) für Barista Skills Intermediate, Brewing Skills Intermediate und Roasting Fundamentals abgeschlossen. Nebst meinem Job in der IT habe ich im 2018 Teilzeit als “Hobby”-Barista in einem Café gearbeitet, um meine Barista-Arbeitsabläufe und meine Latte Art Fähigkeiten zu verbessern.

Während einer 6-monatigen Auszeit anfangs 2019 besuchte ich verschiedene Kaffeefarmen und arbeitete freiwillig einige Wochen als Tour Guide auf einer Kaffeefarm in Kolumbien. Während dieser Zeit wurde mir klar, dass es Zeit ist den nächsten Schritt zu wagen und meinen eigenen kleinen mobilen Specialty Coffee Shop zu eröffnen. Mehr Menschen in der Schweiz sollten die Möglichkeit erhalten, in die wundervolle Welt der Aromen und Geschmäcker eintauchen sowie die Wertvorstellungen hinter Specialty Coffee entdecken zu können.

English

Hey folks! I’m Reto, founder & owner of Wagner Coffee Culture. As an IT guy I’ve been drinking coffee for getting my caffeine for many years. In the first years of drinking coffee, it was just my medicine to keep energy level hight during working time. Two spoons of sugar were standard in my black coffee!

While getting older and travelling around the globe, I’ve encountered a lot of fancy, vibrating & cozy coffee shops with passionate coffee people. Not only where these coffee shops more stylish and had more creative pastries than I knew from Switzerland’s coffee shops. They also served coffee which where completely different prepared and had totally surprising flavours I didn’t expect from coffee. They made amazing latte art with milk drawn onto an espresso crema! Completely new experiences which I always missed when I came back to Switzerland.

It was 2017 when I started reading coffee books and exploring Youtube videos to learn more about Specialty Coffee. I bought my first manual espresso machine (Bezzera BZ10) and grinder (Bezzera BB005) via Ricardo and attended a Home Barista and latte art course. Since then I’ve been deeping my knowledge in coffee and succesfully completed the Specialty Coffee Assosciation (SCA) certifications in Barista Skills Intermediate, Brewing Intermediate and Roasting Fundamentals. Working part-time as a «Hobby»-Barista in a coffee shop in 2018 allowed me to improve my Barista workflow efficency and train my latte art skills as well.

While visiting and volunteering on coffee farms during my 6 months time off travelling in 2019, I made the decision to fund my own little mobile specialty coffee shop to give more people in Switzerland the possibility to get in touch and experience the wonderful flavours and values of Specialty Coffee world.